Dienstag, Juli 26, 2016
  • slide01.jpg
  • slide02.jpg
  • slide1.jpg
  • slide2.jpg
  • slide3.jpg
  • slide4.jpg

Home

Patrimonium-Verlag

 

Der Patrimonium-Verlag ist jetzt auch auf Facebook vertreten.

 

Hochschätzung und Wachhalten geistiger Leistungen der Altvorderen gilt seit eh und je, sie müssen aber gerade in unseren Zeiten dramatischer geistiger Umbrüche, in denen nicht zuletzt die abendländischen Werte unserer Kultur jäh unterzugehen drohen, energisch eingefordert werden. So hat schon Cicero bei der Niederschrift seiner Gedanken zum Niedergang der Philosophie, der eigentlichen Führerin des Lebens, beklagt, dass sie verkümmert, denn die Menschen "longe retro respicere non possunt:" lesen die Klassiker nicht mehr.

Konkreter verlangt im späten 12. Jahrhundert der Zisterzienserabt Konrad von Eberbach am Schluß seines Exordium Magnum Cisterciense die Lektüre der Werke der Altvorderen, denn nur wenn die Leser in diesen unversieglichen Quellen Erbauung und Tröstung fänden, könne die heilige Kirche gestärkt werden.

Aber schon kurz nach Abt Konrad muß Bernhard von Chartres, wie sein Gewährsmann Johannes von Salisbury notiert, in vergleichbarem Zusammenhang seine Zeitgenossen erinnern: "nos esse quasi nanos gigantum umeris insidentes, ut possimus …remotiora videre" - wir sitzen gleichsam auf den Schultern von Riesen, um Entfernteres sehen zu können.

Der PATRIMONIUM-Verlag nimmt sich dieser unverkennbar dem genius loci geschuldeten Aktualität des Anliegens an und bietet seinen geneigten Lesern ein breites Spektrum bedeutsamer Wiederauflagen sowie neuer Publikationen aus Philosophie, Theologie, Musik, Kunst und antiker Literatur. Er versteht sich als ein Forum zur Bewahrung und Weitergabe des Erbes abendländischen Geistes in folgenden Bereichen:

Programmleitung:

Dr. Dr. Frank Erich Zehles
Leiter des Bernardus-Verlages und Patrimonium Verlages
Prokurator der Abtei Mariawald
Leiter des Hausstudiums der Abtei Mariawald

 

Unser Verlagsverzeichnis

Das Verlagsverzeichnis können Sie auch hier als PDF herunterladen (6,45 MB)