Druckerei und Verlag Mainz - Aachen

Die Frau in den Religionen

Fragmente einer Kulturgeschichte der Frau

29,80€ inkl. MwSt.

    Autor: Schumacher, Joseph
    ISBN: 978-3-86417-032-4
    Seiten: 468
    Einband: Paperback

Zum Inhalt

Die Rolle der Frau – vor allem auch in den Religionen – ist immer noch ein viel diskutiertes Thema, auf das auch Papst Franziskus vor kurzem eingegangen ist. So kann einerseits über die Unterscheidung von »Gleichwertigkeit« und »Gleichartigkeit« zwischen Mann und Frau gestritten werden, andererseits aber auch über die Unterdrückung der Frau, die häufig aus fehlerhaften Interpretationen religiöser Schriften heraus begründet wurde und wird. Dabei hat die Frau stets noch am ehesten in den Religionen einen Anwalt gefunden und besonders das Judentum und das Christentum sie mehr als alle anderen Religionen aus den Fesseln der Versklavung befreit.

Auch wenn sie der Frau freilich nicht immer in derselben Weise ihr Wohlwollen geschenkt haben und schenken, so basieren sie auf einer prinzipiellen Anerkennung gleicher Würde von Mann und Frau. Der Theologe Prof. Joseph Schumacher setzt sich mit diesen Streitpunkten auseinander und geht dabei auch auf falsche Vorstellungen ein, die das traditionelle Frauenbild teilweise über Jahrhunderte hinweg geprägt haben. Ihm gelingt eine Abhandlung, die zum Nachdenken anregt und gleichzeitig Antworten auf die Fragen vieler Suchender in der Gender-Debatte liefert.


Beurteilungen (0)

Neue Beurteilung

Bitte anmelden oder registrieren um Beurteilung zu schreiben