Druckerei und Verlag Mainz - Aachen

Patrimonium Cisterciense et Monasticum

Ziel des »Patrimonium Cisterciense et Monasticum« ist es, in möglichst regelmäßigen Abständen klassische Texte, aber auch bislang unveröffentlichte Zeugnisse der zisterziensischen Geistigkeit zu publizieren, somit das Erbe dieses einzigartigen mittelalterlichen Reformordens zu bewahren und der heutigen Zeit, sowohl durch kommentierende Textausgaben, als auch weiterführende Studien zu erschließen. Ergänzt wird die Edition durch entsprechende Publikationen zu anderen Orden, beispielsweise den Kamaldulensern.

Gassmann, Guido
978-3-86417-000-3

14,80€

Leclercq, Jean
978-3-86417-097-3

14,80€

Michels, Jochen K.
978-3-86417-009-6

59,00€

Piesik, Heinz
978-3-86417-043-0

39,80€

Schulz, Meinhard-Wilhelm
978-3-86417-036-2

29,90€

Winkler, Gerhard B.
978-3-86417-026-3

19,80€

Winkler, Gerhard B.
978-3-86417-002-7

29,80€

Winkler, Gerhard B.
978-3-86417-060-7

24,80€

Zeige 1 bis 8 von 8 (1 Seite(n))

Quellentexte der zisterziensischen Geistlichkeit

Die Quellentexte sollen gewöhnlich in lateinisch-deutschen Ausgaben präsentiert werden, um auch in wissenschaftlichen Fachfragen weniger versierten Leserinnen und Lesern den Zugang zu einem vertieften Verständnis dieser reichhaltigen Literatur zu ermöglichen und so die Entwicklung der europäischen Geistesgeschichte aus einem faszinierenden Blickwinkel monastischer Reformbewegung zu verfolgen.

Nicht zuletzt will unser »Patrimonium Cisterciense et Monasticum« auch den Ordensnachwuchs ansprechen und ihn ermuntern, in die Schule ihrer Zisterzienserväter zu gehen und den Geist, der aus ihren Werken spricht, in sich aufzunehmen und die ganze Kraft und heilige Begeisterung des zisterziensischen Ursprungscharismas auf sich wirken zu lassen, damit der monastische Gedanke in unserem entchristlichten Europa wieder neu aufblühen kann.


Publikationen von Pater Gerhard B. Winkler

Professor Gerhard B. Winkler gilt als einer der profiliertesten Zisterzienserforscher der Gegenwart und wir haben das große Vergnügen, ihn als langjährigen Autoren der Edition »Patrimonium Cisterciense et Monasticum« gewonnen zu haben. Insgesamt sind von Pater Winkler bisher vier Bücher im Patrimonium-Verlag erschienen, unter anderem zwei Bände zum Verhältnis Bernhards von Clairvaux zu Petrus Abaelard und Norbert von Xanten.