Druckerei und Verlag Mainz - Aachen

Vom Jerusalempilger zum Grabesritter

Geschichte des Ritterordens vom Heiligen Grab

14,80€ inkl. MwSt.

    Autor: Feldkamp, Michael F.
    ISBN: 978-3-86417-055-3
    Seiten: 230
    Einband: Paperback

Zum Inhalt

Kein Ort auf der Welt – auch nicht Rom, die Stadt des Apostels Petrus und seiner Nachfolger im Papstamt – hatte in der Vergangenheit wie in der Gegenwart eine größere Bedeutung und Anziehungskraft für Christen in aller Welt als Jerusalem. Der päpstliche Ritterorden vom Heiligen Grab zu Jerusalem entstand dabei aus der Pilgerbewegung des 14. Jahrhunderts heraus. Die Ritterwürde wurde einst von den Franziskanern am Heiligen Grab verliehen. Durch die Neuorganisation zu einem päpstlichen Ritterorden im Jahre 1868 ist daraus inzwischen ein internationaler Zusammenschluss von Katholiken entstanden, der die Christen im Heiligen Land unterstützt.

Dr. Michael F. Feldkamp, selbst Mitglied des Ordens, entfaltet die spannungsreiche Geschichte des Ordens, dessen deutsche Statthalterei 1932 errichtet wurde und inzwischen 1.400 Mitglieder zählt, neu und wissenschaftlich fundiert. Das Engagement des Ordens im Heiligen Land im Dienste des ökumenischen und interreligiösen Dialogs bedeutet heute vor allem Friedensarbeit.

Rezensionen

kath.net
Die Tagespost
oessh.net
Jahrbuch des Ritterordens
kathnews.de

Beurteilungen (0)

Neue Beurteilung

Bitte anmelden oder registrieren um Beurteilung zu schreiben